. .

Geschichte

Das „Gasthaus Zur Schwarzdrossel" wurde im Sommer 1960 von Wilhelmine und Ernst Krebber eröffnet. In den Anfangszeiten gab es nur Flaschenbier mit Bockwurst und Kartoffelsalat. Tochter Wilma und Hans Stuhldreier übernahmen den Betrieb 1985.

Während der Jahre sind kleinere und größere Veränderungen durchgeführt worden. Sandra Zens, geb. Stuhldreier hat im Mai 2000 die Meisterprüfung erfolgreich abgeschlossen und leitet seit 2011 den Betrieb in der dritten Generation.